KIT Gründerschmiede

Accelerator-Programm upCAT (Startup Catalyst)

Du hast bereits eine Idee für ein eigenes Unternehmen und brauchst Anschub, um diese zu verwirklichen? Dann bist du richtig bei unserem Startup Catalyst – upCAT.

Zwölf Wochen, drei Key-Events, sechs Teams:

Die sechs ausgewählten Teams arbeiten gemeinsam an ihrer Value Proposition, am Geschäftsmodell und an der Beschleunigung des Markteintritts – zusammen mit Mentoren, Experten und Coaches. Am Ende des Programms steht der Demo Day: Pitchen vor Business Angels und Investoren.

Warum upCAT:

Wir fördern und fordern Start-ups auf ihrem Weg zu einem validen Geschäftsmodell. Die ausgewählten Start-ups lernen in den drei Monaten des Accelerators Methoden und Tools zur Validierung kennen und praktizieren diese. Erfahrene Mentoren und Unternehmer begleiten die Teams.

Wer:

Sechs Teams, Studierende oder Wissenschaftler/innen des KIT, können in einem 12-wöchigen Intensivprogramm an ihrer Idee arbeiten.

Wann:

Nächster Start voraussichtlich im November 2016.

Das erwartet dich beim upCAT:

  • Theoretische und praktische Vorbereitung auf die Gründung
  • Input und Betreuung durch KIT-Professoren und erfahrene Senior Experts
  • Unterstützung durch erfahrene Mentoren
  • Aufbau eines Netzwerks
  • Pitch vor ausgewählten Venture Capitalists und Business Angels

Eindrücke vom upCAT

upCAT #3 fand vom 17.11.2014 bis 10.03.2015 in Kooperation mit dem EnBW Innovationscampus statt. Impressionen und Stimmen unserer Teams und Gäste haben wir in einem Filmchen zusammengefasst.

Abilio Avila

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
EnTechnon
CS Geb. 01.85, Raum 513
Tel.: +49 721 608-48966
abilio.avila@kit.edu