Umwandlung von Treibhausgase in Kraftstoffe

INERATEC GmbH

Company
INERATEC GmbH
Sector
Chemie
Founded
2016
Co-Gründer und MD Philipp Engelkamp

Das Produkt

Wie aus Strom und CO2 nachhaltige Treibstoffe wie Benzin, Diesel oder Kerosin werden.

Das Unternehmen INERATEC liefert modulare chemische Anlagen für Power-to-X und Gas-to-Liquid Prozesse sowie nachhaltige Brennstoffe und chemische Produkte. Mit Wasserstoff aus erneuerbarer Elektrizität und Treibhausgasen wie CO2 werden klimaneutrales Benzin, sauberer Diesel, nachhaltiges e-Kerosin und Grundchemikalien wie z.B. Wachs synthetisch hergestellt. Die besonders kompakte Anlagenbauweise ermöglichen die innovativen Reaktoren.

Nach fast 10-jähriger Grundlagenforschung am Institut für Mikroverfahrenstechnik (IMVT) haben die Gründer mit ihrem chemischen Reaktortechnologie einen völlig neuen Grad der Kompaktheit und Prozessintensivierung erreicht. Die innovativen chemischen Reaktoren bieten eine hohe Lastflexibilität sowie schnelle An- und Abfahrzeiten. Sie eignen sich daher hervorragend für fluktuierende erneuerbare Energieanwendungen und sind somit eine notwendige Technologie für eine erfolgreiche Energiewende. Schnell haben die Gründer gemerkt, was für ein gewaltiges Potenzial eine solche Technologie hat. Denn Gase fallen in unzähligen industriellen Prozessen an und werden bisher kaum weiterverwendet. Zum Beispiel, wenn eine sinnvolle Verwendung für Klärgase gesucht wird. Für die Gründer war klar, dass die Gründung des Unternehmens INERATEC die logische Konsequenz war – sie wollten diese Technologie in die Markt- und Serienreife führen.

Challenges

01 Investorensuche

02 Unternehmenswachstum

03 Corona

Ein Beitrag für die Umwelt

INERATEC kann fossile Produkte schrittweise durch erneuerbare, vollständig CO2-neutrale Produkte ersetzen und verringert dadurch den Treibhausgasausstoß.

Tim Böltken, Mitgründer: “Unser Schwerpunkt liegt ganz klar im Bereich der erneuerbaren Energien. Wir wenden das Power-To-X-Verfahren an und erzeugen dabei Wasserstoff aus überschüssiger regenerativ erzeugter Elektrizität, zum Beispiel aus Photovoltaik- oder Wasserkraftanlagen. Den Wasserstoff speichern wir zusammen mit Kohlendioxid in speicherbaren Produkten, wie zum Beispiel in einem Kraftstoff oder einem Wachs. Wir haben dazu vor kurzem Pilotanlagen in unseren drei Geschäftsfeldern Gas-to-Liquid, Power-to-Liquid und Power-to-Gas verkauft. Unser Gas-to-Liquid Verfahren wandelt fossile Begleit- und Überschussgase aber auch erneuerbare methanhaltiger Gase in synthetische Kohlenwasserstoffe und Kraftstoffe um. Mit unserem Power-to-Gas Prozess wird synthetisches Erdgas aus regenerativem Wasserstoff sowie Kohlendioxid und/oder Kohlenmonoxid hergestellt. Das Power-to-Liquid Verfahren wandelt regenerativ erzeugten Strom und Kohlendioxid in flüssige, vielseitig nutzbare Kraftstoffe und chemische Erzeugnisse um.”

Wir haben INERATEC zum Sieger des Deutschen Gründerpreises gekürt, weil sie ein tolles und innovatives Produkt entwickelt haben. Porsche Consulting Michale Tribus

Die Gesichter von Ineratec

Gründer und Wegbegleiter

Co-Gründer

Tim Böltken

Co-Gründer

Philipp Engelkamp

Co-Gründer

Paolo Piertmartini

Gründer

Ineratec

Do you want to see more?

More projects

Kolibri Games INERATEC GmbH