Zur Übersicht
Datum
18.05.2022
Uhrzeit
17:00 - 18:30
Standort
Digital via Zoom
Veranstalter
KIT-Gründerschmiede
Kategorie
Info-Veranstaltung

KIT-Gründerschmiede IMPULSE

Teilnahme Anmelden

KIT-Gründerschmiede IMPULSE

Datum
18.05.2022
Beginn
17:00 - 18:30
Standort
Digital via Zoom

Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten aus dem Kontaktformular vonder KIT-Gründerschmiede zu folgenden Zwecken verarbeitet werden: Kontaktaufnahme und Gründerberatung. Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage meiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Meine Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von mir dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage werden bei der KIT-Gründerschmiede gespeichert. Diese Daten gibt die KIT-Gründerschmiede nicht ohne meine Einwilligung weiter. Die von mir im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei der KIT- Gründerschmiede, bis ich sie zur Löschung auffordern, meine Einwilligung zur Speicherung widerrufe (formlos per E-Mail an an grunederschmiede@kit.edu) oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung meiner Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Vielen Dank für deine Anmeldung!

24 Stunden vor der Veranstaltung erhältst
du eine Erinnerungs-Mail.
Wir freuen uns, dass du kommst!

Unternehmerisch wachsen im europäischen Ausland oder weltweit – wie das Enterprise Europe Network und Erasmus for Young Entrepreneurs dabei helfen

Eva Gutbrod arbeitet bei BW_i im Bereich Cluster& Start-ups. Als Projektmanagerin betreut sie u.a. das Enterprise Europe Network (EEN) und Erasmus for Young Entrepreneurs.

Das EEN  ist das weltweit größte Netzwerk zur Förderung von Start-ups und KMU mit internationalem Fokus. Das kostenlose Programm unterstützt zum Beispiel bei der Suche nach Partnern im Ausland. Durch maßgeschneiderte Betreuung, neue Technologie- und Geschäftskooperationen sowie Informationen zu Finanzierungsinstrumenten der EU können Unternehmen schneller wachsen.

 

Erasmus for Young Entrepreneurs ist ein Austauschprogramm für Unternehmer, bei dem Existenzgründer/Start-up-Unternehmer 1-6 Monate bei einem KMU im Ausland hospitieren. Beide Teilnehmer profitieren dabei voneinander. Start-up-Unternehmer bekommen für die Zeit im Ausland einen monatlichen Betrag – bis zu 1.100€ pro Monat. Weitere Informationen im digitalen Vortrag mit anschließender Q&A via Zoom

 

Die Teilnahme ist wie immer kostenlos, wir freuen uns auf euch!