Wofür steht Ihr Unternehmen?

 

Notfallpatienten möglichst schnell zu behandeln, ist das A und O. Diese zu identifizieren, ist die Herausforderung. Die Ersthelfer sind hier auf ihre Sinne beschränkt. Mit unseren Innovationen wollen wir helfen, die Sinne technisch zu erweitern. Wir erforschen, entwickeln und validieren Systeme, welche die Suche nach Lebenszeichen (Puls fühlen, Atmung erkennen) übernehmen und basierend darauf den Helfern Handlungen empfehlen. neocor hat mit dem CPR|Check ein Medizinprodukt auf den Markt gebracht, welches es in dieser oder ähnlicher Form vorher nicht gab. Klein und einfach, zuverlässig und laientauglich sind die Merkmale, die unser Produkt und unsere Forschungen auszeichnen. Unser Know-How und Forschungsdrang in Kombination mit erstklassigen Partnern in der Klinik und Industrie ermöglichen es, hochwertige Ergebnisse zu erzeugen, hinter denen wir zu 100 % stehen können. Wir bringen nur die Ergebnisse auf den Markt, von denen wir überzeugt sind.

Wie sind Sie auf die Idee für Ihre Gründung gekommen?

 

Antrieb für die Entwicklung des Gerätes war die Tatsache, dass es in Notfallsituationen für das Überleben einer bewusstlosen Person entscheidend ist, dass Laien den lebensbedrohenden Zustand möglichst sofort erkennen und die Person rasch richtig versorgen. Neben meiner Tätigkeit als Wissenschaftler bin ich aktiver Feuerwehrmann und sah bei vielen Verkehrsunfällen, dass die Ersthelfer hier Unterstützung brauchen. Daher habe ich das Projekt im Jahr 2004 initiiert. Mit jeder Minute ohne Herz-Lungen-Wiederbelebung sinkt die Überlebenswahrscheinlichkeit um 10 %. Zehn Minuten nach einem Kreislaufstillstand gibt es üblicherweise kaum Überlebenschancen.

Wofür steht Ihr Unternehmen?

Inreal Technologies steht für Virtuelle Realität: Es geht um das Eintauchen in virtuelle Umgebungen. Herzstück dabei ist eine spezielle Brille mit integrierten Displays. Dies ermöglicht momentan beispielsweise künftigen Bauherren, Ihre Gebäude vor Baubeginn zu begehen. Änderungen können aus erster Perspektive wahrgenommen werden.

Daneben ermöglicht die Virtuelle Realität dank Spezialbrille und Bewegungserfassung mit seinen Interaktionsformen das Unterhaltungserlebnis der Zukunft