KIT Gründerschmiede

KIT Venture Fest 2014

Die Gründerszene traf sich am 01.07.2014 zum ersten KIT Venture Fest der KIT-Gründerschmiede. Ein vielfältiges Rahmenprogramm rund um das Thema Unternehmensgründung wurde geboten: von Venture Events über Seminare, Workshops und Diskussionen bis hin zu Beratung und Networking.

Rückblick

Über 600 Gäste nutzten die "Gründerkonferenz" am KIT – Gründungsinteressierte Studierende und wissenschaftliche Beschäftigte konnten sich direkt mit Gründern, Investoren, Förderern sowie Netzwerkpartnern austauschen.

Wir danken den zahlreichen Gästen, die das KIT Venture Fest 2014 zu einem Erfolg gemacht haben! Wir freuen uns schon jetzt auf das KIT Venture Fest 2015. weiterlesen

Bildergalerie

Unsere Gäste im Podium

Dr.-Ing. Gottfried Greschner

Vorstandsvorsitzender der init innovation in traffic systems AG

Nach dem Studium der Elektrotechnik an der Universität Stuttgart promovierte er 1983 zum Dr.-Ing auf dem Gebiet Telematiksysteme an der Universität Karlsruhe (heute KIT). Als Spin-off aus der Universität gründete er die Firma init, welche weltweit Telematiksysteme für Busse und Bahnen liefert. Seit 2001 ist er Vorstandsvorsitzender der börsennotierten Holding init innovation in traffic systems AG. Im Jahr 2002 wurde Dr. Greschner mit dem Unternehmerpreis „Entrepreneur des Jahres“ in der Kategorie Informations- technologie ausgezeichnet.

Dr. Alexander von Frankenberg

Geschäftsführer des High-Tech Gründerfonds (HTGF)

Seit 2005 ist Dr. von Frankenberg Geschäftsführer des High-Tech Gründerfonds. Er engagiert sich bereits seit 2000 im Venture-Capitalund Start-up-Umfeld. Vor seiner Amtszeit beim HTGF war er beim Siemens Technology Accelerator als Venture Manager verantwortlich für Spin-offs aus der Corporate Technology. Darüber hinaus war er Projektleiter bei Siemens Management Consulting, unter anderem für den Aufbau eines konzerninternen Inkubators, und Vertriebsleiter in einem IT-Start-up.

Professor Dr. Volker Saile

Bereichsleiter von Bereich 5 – Physik und Mathematik am KIT

Seit Januar 2014 hat Herr Prof. Dr. Saile die Position des Bereichsleiters für den Bereich 5, Physik und Mathematik, inne. Er war von 2010 bis 2014 Chief Science Of cer 2 am KIT und davor langjähriger Leiter des Instituts für Mikrostruktur-technik (IMT). In dieser Zeit engagierte er sich als Mentor für mehrere Spin-offs am KIT, z.B. für die microworks GmbH. Neben seiner Tätigkeit am KIT ist er seit zehn Jahren als Leiter einer Gutachtergruppe für EXIST-Forschungstransfer aktiv.

Martin Hermatschweiler

Gründer und CEO der Nanoscribe GmbH

Martin Hermatschweiler ist Mitgründer und geschäftsführender Gesellschafter seit Firmierung der Nanoscribe GmbH 2007. Seine wesentliche Aufgabe als CEO ist die positive Unternehmens-entwicklung, insbesondere durch die Erschließung neuer Märkte. Er hat in Ulm und Karlsruhe Physik studiert und mit Auszeichnung diplomiert. Seine wissenschaftliche Expertise liegt in der Laserstrukturierung von Polymeren sowie in deren Abformung in optisch hochbrechende Materialien.

Dr.-Ing. Sven R. Schmidt-Rohr

Gründer der ArtiMinds Robotics GmbH

Bereits im Jahr 2000 entdeckte Dr. Schmidt-Rohr sein Interesse für Robotik und Unternehmensgründung. Er begann daher 2002 als studentische Hilfskraft im Bereich der intuitiven Roboterprogrammierung am Lehrstuhl von Prof. Dillmann und promovierte später auf diesem Gebiet. 2013 gründete er mit seinem Team ArtiMinds Robotics und ist seitdem für die strategischen Aktivitäten im Unternehmen zuständig.

Matthias Geis

Vorstandsmitglied der PionierGarage e.V.

Als KIT-Student im Fach Wirtschafts-ingenieurwesen ist Matthias Geis neben dem Studium im Bereich Entrepre-neurship aktiv. Nach einem Praktikum beim CyberForum e.V. engagiert er sich momentan als Vorstandsmitglied bei der Hochschulgruppe für Entrepre-neurship, der PionierGarage e.V.. Zuletzt startete er mit seinem Gründungsteam das Unternehmen Campusjäger GbR.